Rezepte für Hausmittel

Omas Hausrezepte

20 Tipps und Tricks gegen Halsschmerzen und Heiserkeit

Früher gab es Halsschmerztabletten "auf Rezept" - aber das ist schon so lange her, dass sich viele von euch wahrscheinlich gar nicht mehr daran erinnern werden. Eines Tages hieß es einfach, dass Halsschmerztabletten keinen gesundheitlichen Vorteil hätten und nur dem Wohlbefinden dienen würden und ab diesem Zeitpunkt mussten zumindest Erwachsene (für Kinder gab es Mittel gegen Halsschmerzen immer noch auf Rezept) ihre Medikamente gegen Halsschmerzen selbst bezahlen. Seither haben alte Hausrezepte wieder neue Anhänger gefunden - kein Wunder, denn viele davon helfen einfach richtig gut.

Hausmittel gegen Husten

Vor ein paar Tagen war es wieder einmal soweit: Mein Enkel, gerade mal drei Jahre alt, hatte eine starke Erkältung. Im Rahmen dieser Erkältung hatte er auch einen heftigen Husten. Die Apotheke war zu, so schlimm, dass wir zum Notarzt gemusst hätten, war es nicht, also stellte sich die Frage: Was tun? Die Antwort lag nahe: Wir machten uns auf die Suche nach Hausrezepten - nach Möglichkeit mit Zutaten, die wir bereits hatten, denn schließlich war Feiertag...

Tipps gegen Muskelkater

Wie Sportler Muskelkater vermeiden können, wie er entsteht und was gegen die Schmerzen hilft.

Haarwasser gegen Schuppen

Man nehme 70 gr Schwefelblüte, gieße einen Liter Wasser darauf, lasse es unter öfterem Schütteln einige Tage stehen und schütte dann die klare Flüssigkeit ab, mit welcher man täglich den Kopf einreibt.

Bitterklee

Bitterklee, Fieberklee. Das Kraut dieser, von Linné Menyanthes trifoliata benannten, in Sümpfen wild wachsenden Pflanze (Herba Trifolii fibrini) ist als ein rein bitteres, magenstärkendes und kalte Fieber heilendes Hausmittel allenthalben unter dem Volk bekannt. Der wirksame Bestandteil ist ein bitterer Extraktivstoff: Fieberkleebitter. Von dem, auf der Apotheke vorrätigen Extrakt (Extraktum Trifolii fibrini) gibt man täglich gegen kaltes Fieber zwei bis fünf Quentchen in Zimmtwasser; als magenstärkendes Mittel dient für Hypochonder und Hysterische Folgendes: