Ernährung

Ernährungskonzept von Dr. Edibon bei Tumorerkrankungen

Immer öfter liest man, dass sich Tumore nur von einem ernähren - nämlich von Zucker. Zu diesem Thema wurden bereits medizinische Studien durchgeführt, u.a. auch an der Universitätsklink Würzburg. Allerdings ist das Einhalten einer ketogenen Diät nicht einfach - zumindest dann nicht, wenn man entweder nicht kochen kann oder sich nicht mit dem Nährstoffgehalt der verschiedenen Lebensmittel beschäftigen kann oder will. In solchen Fällen kann das Ernährungskonzept von Dr. Edibon helfen, eine kohlenhydratarmen Diät durchzuführen.

Glas Milch pro Tag schadet den Knochen

Lange Zeit galt Milch aufgrund des hohen Calcium-Gehaltes als Waffe gegen Osteoporose. Jahrzehntelang hielten sich Menschen daran, die etwas für ihre Gesundheit im Alter tun wollten. Neuere Studien wecken jedoch nicht nur Zweifel an der Wirksamkeit, sondern deuten sogar darauf hin, dass Milch den Knochen schaden könnte.

Biologische Wertigkeit bestimmen

Wer sich mit seiner Ernährung intensiv beschäftigt und aufgrund seiner sportlichen Aktivität oder Ernährungsumstellungen viel Wert auf die optimale Proteinzufuhr legt, steht früher oder später vor der Frage, wie er die biologische Wertigkeit berechnen kann.

Wertigkeit von Proteinen

Proteine werden benötigt, um eine Vielzahl an Stoffwechselprozessen zu ermöglichen. Sie sind also elementar dafür, dass der Körper gesund und leistungsfähig bleibt. Manche Proteine können jedoch vom Körper besser genutzt werden als andere. Wie effizient dies geschieht, wird in der Wertigkeit von Proteinen angegeben.

Warum ist man nach dem Essen müde?

Viele kennen das Tief nach dem Mittagessen. Doch woran liegt es eigentlich, dass die Leistungsfähigkeit abnimmt?