Webseite rund um das Thema Gesundheit, Wellness und Schönheit mit Hausmitteln und Rezepten für Heilmittel und -tees, Seifen und Parfüm, Bäder, Wickel und Aufgüsse, Infos über Heilpflanzen, Duftlexikon und mehr - das meiste davon schon mehr als 100 Jahre alt

Die Beinwell

Sie liebt einen feuchten Standort und ist in Gräben und auf Wiesen nicht selten. Sie war als Heilpflanze schon den alten Völkern bekannt.

Das Wohlverleih

Eine herrliche Zierde unserer Bergwiesen bilden im Juli die schönen goldgelben Blüten des Wohlverleihs, dessen lateinischer Name Arnica vielleicht der gebräuchlichere ist.

Das Tausendgüldenkraut

Dieses ist nicht nur eins der am meisten geschätzten, sondern auch eins der lieblichsten Blümchen auf Wiesen und feuchten Waldtristen.

Der Schachtelhalm

Wo der Ackerboden sandhaltig ist, findet man im Sommer oft ein Gewächs, das auf den ersten Blick einem kleinen Tannenbäumchen ähnlich zu sein scheint.

Die Kamille

Man geht wohl nicht fehl, wenn man die Kamille als die am häufigsten angewandte deutsche Arzneipflanze bezeichnet, und es klingt mancher Mutter zu Herzen, wenn der Dichter ihre Lieblingspflanze also