Anwendungsgebiet der Pflanzensäfte

Altersbeschwerden: Knoblauch, dazu Schafgarbe
Angina: Salbei zum Gurgeln und Trinken
Appetitlosigkeit: Wermut, Petersilie; bei Kindern Möhre, Beete, Spinat
Arteriosklerose im Anfangszustand: Knoblauch
Asthma: Spitzwegerich mit Huflattich
Atmungsorganleiden: Spitzwegerich und Zinnkraut
Aufstoßen: Wermut

Blähungen: Wermut, Schafgarbe
Blasenentzündung, akute: Bärentraubenlättertee
Blasengrieß: Zinnkraut, Petersilie
Blasenkatarrh, akut wie chronisch: Birke mit Bärentraubenblättertee
Blasenleiden: Birke, Sellerie, Zinkraut
Blasenschwäche: Schafgarbe, Zinnkraut
Blasensteine: Birke, Rettich, Zinkraut, Petersilie
Blutreinigung: Schafgarbe, Brennessel, Spitzwegerich, Löwenzahn, Brunnenkresse
Blutdruck, hoher: Knoblauch, dazu Schafgarbe
Blutkreislauf: Schafgarbe, Johanniskraut
Brandwunden: Umschläge mit Eichenrindentee
Brechdurchfalll: Fencheltee
Bronchialkatarrh: Huflattich, Spitzwegerich, Zinnkraut
Brustkatarrh: Huflattich, Spitzwegerich
Brustschmerzen: Spitzwegerich mit Schafgarbe

Darmgärung: Knoblauch
Darmkatarrh, leichter: Eberesche, Schafgarbe
Darmkatarrh, schwerer: Wermut mit Eichenrindentee
Darmkrämpfe: Schafgarbe
Darmträgheit: Wermut, Brunnenkresse, Knoblauch. Bei Kindern: Möhre, Spinat
Drüsenanregung: Brunnenkresse, Salbei, Petersilie
Drüsenschwellung: Brunnenkresse, Löwenzahn, Salbei
Durchfall: siehe Darmkatarrh

Eiterungen: Umschläge mit Kamillentee
Eingeweidewürmer: Knoblauch und Zwiebel
Eiweiß im Harn: Birke
Ekzeme: Brennessel, Löwenzahn
Entwicklungsperiode:Johanniskraut
Erbrechen (krankhaftes): Wermut
Erkältung: Huflattich, Salbei

Fettsucht: Brennessel, Brunnenkresse, Löwenzahn, Wermut
Frostbeulen: Eichenrindenumschläge
Furunkulose: Brennessel, Löwenzahn, Kamillenumschläge
Frühjahrskur: Brennessel, Löwenzahn, Spitzwegerich, Schafgarbe
Füße (offene): Brennessel und Zinnkraut

Galle, dickflüssige: Rettich
Gallenblasenentzündung: Rettich und Löwenzahn
Gallenflussstockung: Rettich, Brunnenkresse, Löwenzahn
Gallensteine: Rettich mit Löwenzahn
Gärungen in Magen und Darm: Knoblauch
Gicht: Birke, Brenneseel
Gichtische Erscheinungen: Brennessel und Birke
Grießbildung in Nieren und Blase: Zinnkraut, Rettich
Grippe: Beete und Zinnkraut mit Lindenblütentee

Haarausfall: Brennessel zum Einreiben der Kopfhaut, innerlich Blutreinigungskur
Halsentzündung: Salbei zum Gurgeln und Trinken
Hämorrhoiden: Brennessel, Schafgarbe, Bäder mit Eichenrinde
Harnruhr: Silbermanteltee
Harnsäure-Krankheiten und harnsaure Blutentmischung: Birke, Brennessel, Sellerie
Harnverhaltung: Birke, Petersilie, Zinnkraut
Hartleibigkeit: Löwenzahn mit Faulbaumrindentee
Hautausschläge, chronisch: Brenessel, Brunnenkresse, Spinat
Hautkrankheiten: Löwenzahn, Brennessel
Hautunreinheiten: Gurke äußerlich
Heiserkeit: Huflattich und Zwiebel
Herzbeschwerden: Knoblauch, Schafgarbe
Herzklopfen: Schafgarbe mit Baldriantee
Husten: Huflattich, Spitzwegerich
Husten, schwerer: Spitzwegerich und Huflattich mit Salbei

Innere Sekretion (Schwäche der): Johanniskraut, Wermut
Ischias: Birke, Brennessel

Katarrhe: Huflattich und Spitzwegerich, Zwiebel
Kinderzusatznahung: Möhre, Spinat, Tomate
Kolik: Wermut, Schafgarbe
Kopfschmerzen, nervöse: Johanniskraut
kopfschmerzen, infolge Darmträgheit: Knoblauch, dazu Johanniskraut
Kräftigungsmittel bei Grippe: Beete
Kräftigungsmittel für Kranke: Beete, Möhre, Tomate, Zwiebel
Krampfzustände: Baldriantee
Kropf, Kropfdrüsenschwellung im Beginn: Brunnenkresse

Leberleiden: Löwenzahn, Wermut, Rettich, Petersilie
Leberschwellung: Löwenzahn, Brunnenkresse
Leberstauung: Löwenzahn
Leibschmerzen: Wermut, Pfefferminztee
Luftröhrenkatarrh: Huflattich
Lungenkranheiten: Zinnkraut, Spitzwegerich
Lungenschwäche: Wacholder, Zinnkraut
Lungenspitzenkatarrh: Spitzwegerich

Magerkeit: Möhre, Beete, Wermut
Magenbeschwerden: Wermut mit Kamillentee
Magendarmkatarrhe: Schafgarbe, Wermut
Magendarmstörungen bei Kindern: Möhrensaft und Fecheltee
Magenkrämpfe: Wermut mit Melissentee; bei Kindern: Möhrensaft, Fechteltee
Magenschmerzen: Schafgarbe, Wermut
Magenschmerzen, nervöse: Kamillen- und Melissentee mit Wermut
Magenschwäche: Brunnenkresse, Petersilie, Wacholder, Zwiebel
Magenträgheit: Wachholder
Magenverstimmung, auch nach Alkohol- und Tabakgenuss: Wermut
Mandelentzündung, katarrhalische: Salbei als Gurgelwasser
Migräne: Wermut, Johanniskraut
Milchdrüsenförderung: Petersilie, Fencheltee
Milzschwellung oder -stauung: Löwenzahn, Brunnenkresse
Mundgeruch: Wermut
Mundschleimhautentzündung: Salbei als Mundwasser
Mitesser im Gesicht: Gurke äußerlich, Brennessel innerlich

Nachtschweiß, kraftzehrender: Salbei
Nahrungsergänzung für Kranke: Beete, Möhre, Gurke, Spinat, Tomate
Nasenbluten, starkes: Zinnkraut, Salbei als Nasenspülwasser
Nasennebenhöhlenkatarrh, akut wie chronisch: Salbei als Nasenspülwasser
Nerven, schwache: Johanniskraut, Salbei, Zwiebel, dazu Baldriantee
Nervenschmerzen: Johanniskraut
Nervenstörungen: Johanniskraut, Baldriantee
Nesselsucht: Brennessel
Nierenbeckenentzündung, chronisch: Zinnkrautsaft, Bärentraubenblättertee
Nierenbeckenkatarrh: Zinkrautsaft, Birkensaft, Bärentraubenblättertee
Nierenentzündung: Bärentraubenblättertee mit Zinnkraut
Nierenleiden: Birke, Sellerie, Zinnkraut, Fencheltee
Nierenleiden auf gichtischer Grundlage: Zinnkraut
Nierenschmerzen: Birke
Nierenstein und -grieß: Zinnkraut, Rettich
Nierenträgheit: Rettich, Wacholder, Sellerie, Petersilie

Pickel im Gesicht: Gurke äußerlich, Brennessel innerlich
Puls, beschleunigter: Schafgarbe, Knoblauch
Rachenentzündung: Salbei als Gurgelwasser
Rachenkatarrh: Zinnkraut, Salbei zum Trinken und Gurgeln
Rauhe Haut: Gurke äußerlich
Rheumatismus: Birke, Wacholder, Meerettich
Rheumatische Erscheinungen: Brennessel, Birke, Meerrettich
Rheumatische Schmerzen: Kamillentee, Birke und Brennessel
Rote Haut: Gurke

Schilddrüsenanschwellung: Brunnenkresse
Schlaflosgkeit, nervöse: Johanniskraut mit Baldriantee
Schlaflosigkeit infolge schlechten Stoffwechsels: Knoblauch, Johanniskraut
Schnupfen: Salbei als Nasenspülwasser, dazu Olbas-Inhalataion
Schweißdrüsenanregung: Birke, Lindenblütentee
Schweißausbrüche: Salbei
Strophulose, strophulos-lymphatische Zustände: Huflattich, Brunnenkresse
Sodbrennen: Wermut
Steinbildung in Nieren, Balse und Gallenblase: Rettich, Zinnkraut, Birke, Sellerie
Stoffwechselregelung (=förderung): Brennessel, Eberesche, Knoblauch, Wacholder

Verdauungsstörungen: Eberesche, Löwenzahn, Wermut mit Pfefferminztee
Verdauungsstörungen bei Kindern: Möhre, Fencheltee
Verdauungsschwäche: Schafgarbe, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie
Verdauungsschwäche bei Kindern: Spinat
Verschleimung von Brust und Lunge: Huflattich, Wacholder, Zwiebel
Verstopfung, auch infolge Störung der Leber-Galle-Funktion: Löwenzahnsaft mit Faulbaumrindentee

Wassersucht: Brennessel, Wacholder
Wunden, äußere: Kamillenumschläge
Würmer (Maden- und Spulwürmer): Knoblauch, Zwiebel, empfehlenswert als Einlauf

Zahnfleischentzündung: Salbei als Mundwasser
Zahnfleischgeschwüre: Salbei als Mundwasser
Zuckerstoffwechselregelung: Bohne, Sellerie, Zwiebel
Zunge, belegte: Wermut



**********
Diese Information ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder eine Beratung in einer Apotheke! Durch die Inhalte dieser Seite können weder Diagnosen gestellt werden, noch eine Heilbehandlung eingeleitet werden.
Bei vielen der Artikel, Tipps und Tricks handelt es sich um Rezepte, die schon mehr als 100 Jahre alt sind. Sie sind daher nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand.
**********