Fenchel

Der Fenchel, foeniculum officinalis, wächst überall in Europa. Außer als Gewürz dient er in der Volksheilkunde als beruhigendes und lösendes Mittel gegen Husten und wird zur Förderung der Milchmenge stillender Frauen verwendet. In Verwendung sind Samen und Wurzeln, die Bestandteile sind außer dem ätherischen Fenchelöl Zucker und Mineralsalze.

Fenchel treibt gelinde die Gase aus dem Körper und sollte daher, als Abkochung, kleinen Kindern in der Milch gereicht werden.



**********
Diese Information ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder eine Beratung in einer Apotheke! Durch die Inhalte dieser Seite können weder Diagnosen gestellt werden, noch eine Heilbehandlung eingeleitet werden.
Bei vielen der Artikel, Tipps und Tricks handelt es sich um Rezepte, die schon mehr als 100 Jahre alt sind. Sie sind daher nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand.
**********